Synonyme:

5-Methoxy-N,N-dimethtytryptamin

5-MeO-DMT (Abkürzung für 5-Methoxy-N,N-dimethtytryptamin) ist eine halluzinogene Droge aus der Stoffklasse der Tryptamine (Indolderivate).

Die Droge wirkt stark halluzinogen – ähnlich wie DMT.

5-MeO-DMT kommt natürlich in einigen Pflanzen und im Sekret der Colorado River Toad (Bufo alvarius), die in der Wüste von Arizona beheimatet ist, vor. Es bilden zwar auch andere Kröten Bufotenin (in geringeren Mengen als die Colorado River Toad), doch die Colorado River Toad ist die einzige, deren Sekret kaum Bofotoxine (von Kröten produzierte Giftstoffe) enthält, dafür aber bis zu 15% Bufotenin der Trockenmasse. Zur Verwendung als Droge wird die Kröte „gemolken“ und das getrocknete Sekret geraucht, wodurch auch enthaltene Giftstoffe nicht wie bei oraler Einnahme in den Organismus kommen.

Als Dosis werden bei Rauchen 10-20mg angegeben; Bei intravenöser Injektion nur 2-3mg. Die Wirkung hält beim rauchen 10 bis 20 Minuten an; bei intravenöser Injektion 1 bis 2 Stunden. Oral ist die Droge nur mit MAO-Hemmern wirksam.