Besonders bei ungünstiger Umgebung und schlechter psychischer Verfassung (Set und Setting) kann es auch zu Angstzuständen kommen. In diesem Fall sind persönliche Zuwendung und ein Ortswechsel besonders wichtig. Am besten sollte man mit einer Vertrauensperson an die frische Luft gehen. Sollte sich der Zustand nicht bessern kann – genauso wie bei Krämpfen – Valium in möglichst geringen Dosen verabreicht werden. Im Zweifelsfall ist ein Arzt zu rufen.

Als Unerwünschte Wirkungen können auch Krämpfe, unangenehme Halluzinationen (besonders bei hohen Dosen), asthmatische und epileptische Anfälle, Kreislaufstörungen, Hitzewallungen, extremes Schwitzen, Augenzittern, Atemstörungen, Schwindelgefühle und Erbrechen auftreten. Zuckerkranken, Herzkranken und Personen mit grünem Star oder Bluthochdruck ist dringendst von der Droge abzuraten. Bei häufiger Einnahme sind Leberschäden zu erwarten.

Kombinationen von MDMA mit anderen Drogen sollten vermieden werden, da es – besonders mit anderen MAO-Hemmern – zu gefährlichen Wechselwirkungen kommen kann. Zusammen mit Alkohol wird nicht nur die Wirkung geschwächt und zu einem banalen Erlebnis, sondern auch der Kater am nächsten Tag – oder überhaupt in der nächsten Zeit – verschlimmert und die Dehydration weiter vorangetrieben. Auch mit Amphetaminen zusammen wird die Wirkung sehr banal und rein aufputschend und kann zu einem höchst unangenehmen Erlebnis ausarten (Amphetamine sind auch MAO-Hemmer!).

Neben der von den Streckmitteln ausgehenden Gefahr, ist die zweite große Gefahr, dass man unter Einfluss von Ecstasy oft nicht merkt, wie erschöpft der Körper ist. Daher wird auf Techno-Veranstaltungen stundenlang getanzt bis der Körper am Ende ist. Außerdem vergessen viele Raver trotz großem Flüssigkeitsverlust schlicht aufs Trinken. Das Resultat sind immer wieder Kreislaufzusammenbrüche. In vielen Staaten gibt es daher mittlerweile Gesetze, die Veranstalter dazu verpflichten, ihren Besuchern immer reichlich Wasserflaschen gratis zur Verfügung zu stellen. In Deutschland ist meist das Gegenteil der Fall: Wasserhähne werden abgedreht und sogar reines Trinkwasser muss um einen hohen Preis gekauft werden.